Unsere Labradorzucht & Aufzucht der Welpen

Unsere kleine familiäre Labradorzucht ist eine absolute LiebhaberZucht.

Unser Wunsch ist es gesunde, wesensstarke & schöne Hunde zu züchten. Wir züchten nicht im großen Stil.

 

Wühltischwelpen – nein danke!

Wie funktioniert es Welpen billig anzubieten? Die Antwort ist ganz einfach. Es wird einfach nur produziert - ohne jegliche Untersuchungen der Elterntiere - keine Tierarztchecks - keine Entwurmungen - keine Impfungen!

Einen kleinen Einblick über die enormen Kosten und den hohen Arbeitsaufwand unserer Zucht, den wir natürlich mit viel Liebe & Engagement machen, gewähren wir in der  "INFOBOX"  -Unsere Preise-.

Wir raten jedem davon ab, einen „Billigwelpen“ aus vielleicht einer mitleiderregenden Situation heraus zu kaufen.

Beim Kauf solcher armen Hunde fördern Sie nur, dass viele weitere diesem Schicksal, aus illegalem Welpenhandel (Massenzuchten) folgen. Die Welpen leben dort unter schrecklichen Bedingungen. In kleinen Käfigen ohne Auslauf, nur mit dem nötigsten Futter vegetieren sie vor sich hin. Akute Erkrankungen der Welpen sind die Folge. Neben physischen kommen auch psychische Leiden dazu, beispielsweise Sozialisierungsschäden, mit denen die Vierbeiner meist ihr ganzes Leben zu kämpfen haben.

Darauf sollten Sie beim Welpenkauf unbedingt achten:

  • Wie wirkt die Beziehung zwischen Züchter und seinen Hunden?
  • Interessiert sich der Züchter für das neue zu Hause seiner Welpen?
  • Ist die Mutter der Welpen vor Ort und darf man sie anschauen?
  • Haben die Tiere einen Schlafplatz, einen Auslauf und ist die Umgebung sauber?
  • Die Gesundheit der Welpen: Wie ist der Gesamteindruck der Welpen und der Mutter?
  • Sehen sie gesund und wohlgenährt aus?
  • Sind sie bei Abgabe gechippt, geimpft und entwurmt?
  • Kann man sich auch künftig bei Fragen an den Züchter wenden?

 

Unsere Labradorzucht "Labradore of SilverShine" ist in dem „Europäischen Rassezucht Verein e. V.“ eingetragen.

 

Ich nehme meinen Beruf als Züchterin sehr ernst und es liegt mir sehr am Herzen, dass wir gesunde, gut geprägte und wesensfeste Welpen aufziehen. 

Aus diesem Grunde lassen wir auch, mehr Untersuchungen der Gelenke, der Augen und Gentests auf Untersuchungen von Erbkrankheiten durchführen, als von den Zuchtvereinen gefordert wird. Somit können Sie viele rassetypischen Labradorkrankheiten, an denen die Hunde auch sterben könnten, bei unseren Welpen ausschließen! Es gibt natürlich keine Garantie dafür, dass ein Hund ein Leben lang gesund bleibt, aber wir geben unseren Welpen den bestmöglichsten Start, in ein gesundes, hoffentlich langes Leben.

Alle unsere Würfe wurden mit dem Prädikat "Exklusive Körzucht" ausgezeichnet, worauf wir natürlich mega stolz sind :)

Diese Auszeichung erhalten nur Zuchtstätten, die besonders bemüht sind, gesunde und wesensfeste Hunde für die Zucht einzusetzen.
Die Eltentiere müssen bei den Untersuchungen "Bestwerte" haben und weitaus mehr Untersuchungen vorweisen, als durch die Zuchtordnung gefordert wird.

Auch bekommen unsere Welpen diese tolle Auszeichnung "Exklusive Körzucht" mit allen Untersuchungen der Elterntiere in ihre Papiere/Ahnentafel eingetragen. 

 

Sehr viel Wert legen wir auf qualitativ hochwertiges Futter - natürlich auch für die Aufzucht unserer Welpen. Unsere Hunde bekommen nicht irgend ein billiges Trockenfutter in ihren Napf! Wir verwenden nur naturbelassenes, artgerechtes Futter welches mit viel Fleisch und den dazugehörenden Innereien, leckerem Gemüse und mit einer einzigartigen Algenmischung die den Körper in sein mineralisches Gleichgewicht bringt. Durch die Verwendung lebensmitteltauglicher Rohstoffe, durch die schonende Garung, ohne Zusatz-, Aroma- und Konservierungsstoffe, ist das Futter in Barf-Qualität, nur einfacher in der Handhabung. Auch bekommen unsere Welpen hochwertiges Trockenfutter mit hohem Fleischanteil, damit sie alles einmal kennen gelernt haben. Für unsere Aufzucht verwenden wir zusätzlich ab ca der 4. Woche verschiedene Kräutermischungen, diese dem Futter beigesetzt werden. Sie sind super für den Darmaufbau und sie unterstützen die gesamte Entwicklung der kleinen Silverlabbis. 

Nähere Information zum Thema Futter gibt´s in der Infobox "Welpen kaufen" 

 

❤ ❤❤ ❤❤ 

 

Austausch mit den künftigen Welpenfamilien

Mir liegt es besonders am Herzen das unsere künftigen Welpenfamilien, glücklich und zufrieden sind. Aus diesem Grunde entscheiden wir uns nach einem persönlichen Kennenlernen auch nur für Welpeninteressenten, wo von Anfang an die "Chemie" stimmt. Denn wir freuen uns über einen regen Austausch mit unseren Welpenfamilien, während der spannenden Welpenzeit und natürlich auch danach.

Ich halte Sie bereits ab der Trächtigkeitsphase unserer Hündin über meine Web- & Facebookseite, sowie Instagram auf dem aktuellsten Stand.

Nach der Geburt bekommen Sie viele Foto`s & Video`s von unseren "SilverSternchen", so dass Sie die Entwicklung IHRES Welpen von Anfang an hautnah miterleben können 

 Schließlich ist es etwas ganz Besonderes, sich ein neues Familienmitglied nach Hause zu holen 

 

„Es muss von Herzen kommen, um ins Herz zu gelangen“ (J. W. v. Goethe)

 

Was natürlich auch ein wichtiger Punkt ist, sich einen Hund auszusuchen, ist das Aussehen.

Deshalb haben wir uns dazu entschieden, nach der  "Dual Purpose" Linie zu züchten. Es ist eine "Mischung" der der zwei Labradorlinien (Show- und Arbeitslinie) Sie ist nicht zu klein + kräftig, und auch nicht zu groß + muskulös, sondern für uns einfach nur perfekt – ihr Körperbaut ist mittelgroß, sportlich & edel. Genauso wie ihr Charakter ... ein angenehmes Wesen mit mittlerem Temperament, gepaart mit gutem Arbeitswillen.

Diese Hunde eignen sich sowohl für die Arbeitsprüfungen, als auch für Ausstellungen.

Durch den geprägten „Will to Please“ – den Willen zu gefallen – eignet sich der Labrador auch hervorragend als

Familienhund, Therapiehund, Blindenhund, Rettungshund, Spürhund & Begleithund.

Er ist sehr wasserfreudig, hat viel Ausdauer und einen ausgeprägten Apportiertrieb. Er ist absolut kein Zwingerhund, denn er braucht die Nähe & Liebe zu seinen Menschen, seinem Rudel, denen er so gerne gefallen möchte 

 

„Das Wirkungsvollste gegen Stress hat Fell und vier Pfoten." 

 Aufzucht der Welpen 

Wir haben eine reine Hausaufzucht, unsere kleinen SilverLabbis bleiben die komplette Welpenzeit bis zur Abgabe in unserem Haus 

Unsere kleinen "SilverSternchen" werden im Wohnzimmer in ihrem Wurfgehege geboren. Dort haben sie eine liebevolle 24 Stunden rundum Betreuung, mit viel Körpernähe & Zuneigung.                                                              

Wurfkiste 4er   Geboren B chen

                                                                                                                                                    ..........frisch geschlüpft                                                                                                                                                                                                                              

je nach Temperatur kommen die Baby´s zeitweise noch unter das Rotlicht

erstgeborenesB chenGeb. B chen

         

                                                                 Unsre fürsorgliche Mama MaLou sie macht das alles so toll        

                                                                                                                     Geb.B chen1                                                                                                                                               

 Zucht 18Yuma trinkt groß

Je nach dem wann die Geburt war ....geht es meistens am darauf folgenden Tag noch einmal mit der Hündin zum "Leerröntgen" um zu sehen das auch wirklich kein Baby mehr im Bäuchlein ist und die kleinen Fellnasen bekommen ihren ersten Check up.

Erste Autofahrt im Körbchen und anschließend ganz gechillt bei unserer Tierärztin :)

 erste Autofahrt zum Docerster Arztbesuch 2erster Arztbesuch 1

 

Von der ersten bis zur zweiten Lebenswoche befinden sich die Welpen in der vegetativen Phase d. h. sie sind noch taub und blind, nur der Geruchsinn ist leicht ausgebildet. Die Welpen können zwar nicht laufen, aber sie können sich durch robbende Bewegungen vorwärts schieben. So suchen sie instinktiv die Zitzen der Mutter mit schwingenden Pendelbewegungen ihrer Köpfe. Die Wahrnehmung der Außenwelt beschränkt sich in dieser Zeit auf Berührungen und Wärmereize. Diese Phase dient allein dem Wachstum und der Gewichtszunahme des Welpen und dies ganz enorm. Ab dem 12. Lebenstag öffnen sie jetzt langsam ihre Äuglein und Öhrchen und der Geruchssinn wird sich auch stärker ausbilden.

IMG E8543IMG 8545

Unsre MaLou ist so eine liebevolle & fürsorgliche Mama, sie kümmert sich rund um die Uhr um Ihre kleinen SilverSternchen und lässt sie so oft trinken wie sie möchten 

 IMG 9256IMG 9261

Malou mit Baby 1babymalou babys

 

 24-Stunden-Rundum-Betreuung ❤       

IMG 8710IMG 8119ich 1

 

2. Lebenswoche Übergangsphase....

Es wird Licht....die Welpen öffnen nach und nach die Äuglein.....was für ein unbeschreibliches Gefühl, wenn dich zum ersten Mal so eine kleine  Fellnase ansieht  Jetzt lernen sie wie die Mutter und die Geschwister aussehen und können auch schon ganz gut hören ...das Laufen klappt auch immer besser :)

 IMG 9257 KopieIMG 9263

Ganz viiiiiieeel Zeit zum Kuscheln ist für uns besonders wichtig von Geburt an ❤ so lernen sie ganz früh den menschlichen Geruch kennen

 

ich 2IMG 8940

IMG 8934 IMG 8936

....unsre süßen Fellnasen werden täglich gewogen...

.PUAQ3887 IMG 8862

 

3.-8. Lebenswoche Prägungsphase

Die Welpenentwicklung geht jetzt in eine entscheidende Phase über: Der Welpe ist in der Lage, seine Mutter, Wurfgeschwister und Menschen mit allen Sinnen wahrzunehmen. Während dieser Zeit sollte er weitestgehend positive Erfahrungen machen. Negative Erlebnisse könnten in seinem späteren Leben zu Problemen führen. Denken Sie immer daran, wenn Sie sich vielleicht einmal über einen der Welpen ärgern. Für ihn ist alles neu und es beginnt jetzt die Prägungsphase. Er prägt sich seine Umwelt und alles, was sich darin befindet, ein und sammelt Erfahrungen. Die ersten verhaltenstypischen Ausdrucksweisen werden geübt: Lefzenlecken, Schwanzwedeln, Knurren, Spielverhalten oder unterwürfige Gesten werden an Mutter und Geschwistern erprobt.

Sie werden immer mobiler, deshalb wird ab der 3. Woche unsere Welpenbox geöffnet und der kleine Welpenauslauf inklusive Welpentoilette wird ganz neugierig erforscht..Soziales Spiel mit den Geschwistern beginnt, sie lernen Grundlagen des Hundeverhaltens. Neben verschiedenen Lautäußerungen wie bellen, knurren und heulen beginnen sie zu spielen, sowie die Beschäftigung mit dem eigenen Körper wie z.B. Pfoten/ Körper belecken. 

Das erste Stubenreinheitstraining beginnt bei uns, sobald die Welpen ihre ersten Gehversuche starten. Denn wir bereiten ihnen direkt vor der Wurfkiste einen gesonderten Bereich vor, damit sie sich außerhalb ihres Liegebereichs lösen können. So wird natürlich auch der angeborene Instinkt des Hundes genutzt, sein eigenes Nest nicht zu beschmutzen. Unsere Welpen sind durch dieses Training in der Regel schnell stubenrein.

IMG 9564Auslauf innen 3

 

 Mit ca drei Wochen bekommen unsere Schlabberlabbi`s ihre erste Brei- bzw Fleischmahlzeit :) 

 

 RÜCKRUF - TRAINING

Wir geben unseren Welpen die Grundlage für einen stabilen Rückruf

Wenn es mit der Zufütterung schon richtig gut klappt beginnen wir unmittelbar vor jedem Essen mit einem PFIFF. Die Welpen lernen so das der Pfiff grunsätzlich etwas ziemlich Tolles bedeutet und das es sich lohnt in der Nähe zu sein, wenn der Pfiff ertönt. 

Somit geben wir unseren Welpen die Grundlage für einen stabilen Rückruf und erleichtern mit dieser Übung das Rückruf Training unserer Welpenfamilien. 

Dieses Training sollten die künftigen Welpenfamilien natürlich intensivieren, indem sie z.B. erst zuhause ca 2 x täglich den Rückruf an verschiedenen Orten - zu unterschiedlichen Uhrzeiten üben. Als Belohnung gibt´s den absoluten Jackpot (also etwas mega Leckeres :) ) !!!

Wenn das gut funktioniert, kann man unter Ablenkung und äußere Reize das Training aufbauen. Hat dein Hund den Hier-Pfiff abgespeichert, solltest du ihn als Erinnerung immer mal wiederholen und mit der Jackpot Belohnung dieses Verhalten sichern.

 

 IMG 9546IMG 9549

IMG 9547Welpenauslauf innen

Welpis KorbRelax

 

Mit Mama MaLou wird auch ganz viiiiieeel geschmust 

IMG 9484IMG 9488

 IMG 9561 1IMG 9382THXH4585

Verschiedene Menschen kennenlernen:

Ab der 4. Woche dürfen die ersten Besucher klein und groß zum Spielen & Kuscheln zu den Kleinen, aber natürlich mit entsprechender Hygiene & Sorgfalt. 

In der 5. Lebenswoche angekommen sind die Fellnasen sowas von neugierig, dass der Welpenauslauf, bevor es bald ins Welpenzimmer geht, noch einmal erweitert wird und wir ganz komische :), interessante Dinge wie Wackelbrücke & Tunnel  hinein stellen :)

IMG 9888IMG 0483

    Just chill........                                                             Yuma unser kleiner Sonnenschein ❤

Auslauf innen 1Auslauf innen Yuma

Dieses süße "Bärchen" haben wir von unseren lieben Welpeneltern mitgebracht bekommen...unsere Welpen lieben es :)

IMG 9967IMG 9969 1

 

Ab ca der 4. Woche brechen die Zähnchen durch das Zahnfleisch...und verlangen schon bald nach fester Nahrung......zeigt her eure Zähnchen :)

  IMG 9904IMG 0490IMG 0488pauli

 

Na wie viele Silberschnäuzchen könnt ihr zählen? :)

Körbchen alle neuneBo

 

 

Umzug ins "SilverSternchen" Welpenzimmer & Gartenauslauf

 

Mit etwa 4/5 Wochen ziehen unsere Welpen in ihr Welpenzimmer in unserem Haus, denn dort bleiben sie auch im Mittelpunkt der Familie. Das Welpenzimmer hat einen direkten Zugang in unseren schönen Garten. Dort können die Kleinen, wenn sie etwas mobiler sind und es das Wetter zulässt, in den speziell eingerichteten Welpenauslauf mit Wackelbrücke für die Balance, Tunnel, Spielsachen uvm. auf Entdeckungstour gehen :)

welpen Bereich außen

 

 

Auslauf 5Auslauf 4Auslauf 6

 

Spielen, fressen & schlafen an der frischen Luft....sooooo gesund :)

Auslauf 3Auslauf 1

 

Ab der 4./5. Woche bekommt jeder Welpe seinen eigenen Futternapf, dass kein Futterneid entsteht - denn wenn sie alle aus einem großen Napf / Ring fressen, bekommt der Stärkere der Welpen am meisten Futter ab - so kann Futterneid zwischen ihnen entstehen. 

Um dem entgegenzuwirken, bekommen jeder unserer Welpen seinen eigenen Napf - etwas auseinander gestellt, so dass jeder Welpe in Ruhe fressen kann. 

So lernen sie auch, dass sie ihre eigene Portion bekommen, die sie mit niemanden teilen müssen und wir wissen was jeder Welpe gefressen hat. 

draußen MahlzeitAuslauf 2

 

 

Kleine Abkühlung an warmen Tagen.....wir lernen das Wasser kennen :)

AuslaufAuslauf 7

draußenmit Mamidraußen 1draußen 3draußen 4

 

Diese Übung mit den Knallgeräuschen der Luftballons, sorgt gerade in der Prägungsphase der Welpen dafür, dass ständig und lautes Knallen gar nicht so schlimm ist :) Sie sind durch dieses Training nicht so schreckhaft und auch wesentlich entspannter an Silvester.

Ballon Partycooper 

draußen2Pauli 1

 

Hier lernen wir die AUTO- Rampe kennen:

welpen außenbereichwelpen außen 3

welpen außenbereich.jpg 3welpen außenbereich.jpg 2

Vor dem Tunnel haben wir auch keine Angst.....

welpen draußen 4welpen draußen 6

Verschieden Untergründe......

welpen draußen 5welpen außenbereich.jpg 4welpen draußen 1

 

Spielen mit dem ganzen RUDEL macht besonders viel Spaß :)  Alle unsere Hunde unterstützen die Mama ganz toll in der Welpenerziehung ❤ ....Unsere Welpen werden von dem Rudel bereits richtig gut erzogen.

Spiel mit Anouk u MamiSpiel Yuma u Anouk

 

welpen im Rudelwelpen im Rudel 1

 

Wir spielen Tierarzt - jeder kommt dran ;)

 

doc welpen

 

In diesem Freigehege lernen sie auch Geräusche von Landmaschinen wie z. B. Traktoren, Mähdrescher kennen, da wir nahe an großen Wiesen und Felder leben.

 

 

Der Umzug ins "SilverSternchen Welpenzimmer" macht ja sooooo müde :) 

IMG 0557IMG 0375

IMG 0390IMG 0395IMG 0391

Unsere Welpen dürfen sich auch im Haus inmitten der Familie frei bewegen, natürlich nicht alle :) sondern abwechselnd zu zweit oder zu dritt. Dort lernen sie die üblichen Alltagsgeräusche wie: Staubsauger, Küchenmaschinen, Fernseher, Waschmaschine, Trockner, Fön, spielende Kinder (auch mal etwas lauter ;-) ) kennen.

Auch die Welpenpflege wird bei uns ab der 4./5. Woche eingeübt, dies sollten die zukünftigen Welpeneltern natürlich weiterführen. Wir bürsten die Kleinen ganz vorsichtig. Ab und an bekommen sie mal ins Mäulchen, oder in die Ohren geschaut...die Pfötchen werden genau betrachtet... durch solche regelmäßigen Untersuchungen, fällt der Tierarztbesuch dann auch nicht mehr so schwer. 

 

Wir lernen das Autofahren kennen 

zweite Autofahrt 2

 

An all diese Dinge werden unsere Welpen mit geduldiger und liebevoller Konsequenz gewöhnt und natürlich gelobt, wenn alles gut geklappt hat :) uns ist es sehr wichtig, dass sie gut auf ihr zukünftiges Leben vorbereitet werden. 

  

Auszug der Welpen

Dieser Abschied in ihr neues zu Hause tut immer im Herzen weh... aber wir freuen uns natürlich auch für unsere Welpen, denn wir suchen immer die tollsten Welpeneltern für sie aus und die haben unsere SilverSternchen dann ganz für sich alleine :) Auch freuen wir uns über viele Fotos & Video's von unseren Welpis im neuen zuhause :)

Wir stehen natürlich ein ganzes Hundeleben lang für unsere Welpenfamilien mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Welpen sind bei Abgabe durch unser fleißiges Training bereits altersgerecht stubenrein und schlafen, nach ihrer Eingewöhnung im neuen zuhause, nachts schnell 6 Stunden und auch etwas länger durch. 

Sie ziehen gründlich tierärztlich untersucht mit Gesundheitsbescheinigung, mit Identitäts-Chip, dem Alter entsprechend geimpft, regelmäßig entwurmt, mit ihrem EU-Heimtierausweis und Ahnenpass aus.

Dazu bekommen Sie noch Ihre Köfferchen, diese werden frühestens Anfang der 9. Lebenswoche gepackt.

Darin enthalten sind:

  • unser Starterpaket Futter für die ersten Tage
  • ausführliche Futterinfomappe für das komplette erste Lebensjahr & Termine für die natürliche Entwurmung auf Kräuterbasis
  • Hochwertige Decke mit dem Geruch von Mama & Geschwister 
  • Unsere Futter Pfeife 
  • große Welpeninfo-Mappe: "Ein kleines SilverSternchen zieht ein"
  • Wichtige Informationen von TASSO zur kostenlosen Registrierung deiner Fellnase

welpen eltern geschenke

 Beispiel unser Welpenelterngeschenk - eine toll gepolsterte Decke mit Rudelgeruch :) mit unserem LOGO und dem jeweiligen Welpennamen 

 

       ❤❤ ❤❤ ❤❤